Ausflüge

1.Ein Einkaufsbummel in Belek lohnt sich immer. Hier gibt es verschiedene Geschäfte und Unterhaltungsmöglichkeiten. Samstags morgens findet ein lebhafter Markt um den Brunnen von Belek statt, der zu einer der Sehenswürdigkeiten des Ortes gehört. Ebenfalls sehenswert ist die Moschee von Belek.

2.Der Nationalpark Kepryulyu: Hierbei handelt es sich um eine 500 ha große Parkanlage mit den sogenannten Kepryulyu Schluchten. Der Park besteht größenteils aus Wald aus Pinien, Zypressen und Eukalyptusbäumen, die an heißen Tagen Schatten spenden.

3.Ein Tagesausflug zum Wasserfall Kursunlu. Dieser befindet sich in einem Naturschutzgebiet, in dem wunderschöne Wanderungen unternommen werden können und in dem es seltene Pflanzen und Tiere zu sehen gibt.

Souvenirs

1. Textilien besonders Baumwolle und Leder in sehr gute Qualität, auf dem Basar Plagiate. 

2. Gewürze und Tee sind günstiger als in Deutschland und man hat eine höhere Auswahl

3. Der Goldpreis ist in der Türkei günstiger, nur in geprüften Geschäften kaufen. 

Tipps allgemein

Auf dem Basar ist Handeln angesagt. Vorsicht bei Taxiangeboten von Straßenagenturen, den Preis am besten immer vorher als Festpreis ausmachen. Medikamente können oft günstiger und ohne Rezept erworben werden.
Die Türkei hat abseits vom Strandleben enorm viel zu bieten. Ob antike Stätten oder sagenhafte Natur, immer gratis mit dabei: die herzliche Gastfreundschaft.